„Neue Wege gehen“ beim Röntgenkongress 2016
Montag, 02. Mai 2016
Info 05-16

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der BDR ist während des gesamten Kongresses vor Ort vertreten. Sie finden uns am Stand C3. Neben der zweifelsohne wieder höchst spannenden und innovativen Kongressthemen, haben Sie auch die Gelegenheit über Berufs- und Verbandspolitik zu sprechen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit unverbindliche Gespräche mit unseren Kooperationspartner am BDR-Stand zu führen.

Am Mittwoch, von 14.00-16.00 Uhr, mit Dr. Starke Managementsysteme. Dr. Klaus Hamm, Chemnitz, ist ebenfalls anwesend und kann Ihrer Fragen als Anwender  beantworten.

Ebenfalls am Mittwoch, steht Alexander Rákoshegyi als Experte der AllianzKlinikRente für Sie zur Verfügung.

Am Donnerstag, von 11.00-12.00 Uhr, stehe ich Ihnen dort für Ihre Fragen zur Verfügung.

Donnerstag und Freitag ist die e.optimum AG vor Ort. Alexander Bartmeyer beantwortet Ihre Fragen zum vergünstigten Energieeinkauf.

Ihr

Dr. Detlef Wujciak

 

Interessante Veranstaltungen mit BDR-Beteiligung

Donnerstag, 05.05.2016

Radiologie in Klinik und Praxis - Was gilt es bei Kauf und Verkauf einer Praxis zu beachten

14:00 - 15:00, Raum Friedrich

Referenten  Dipl.Kfm. (FH) - M.A. - LL.M. Peter Goldbach (Sachverständiger für die Bewertung von Unternehmen im Gesundheitswesen, Hannover), RA Markus Henkel ( Geschäftsführer des

BDR, München)

Vorsitz / Moderation Dr. Stefan Neumann (BDR-Landesvorsitzender Bremen)

 

Radiologie in Klinik und Praxis - Was ändert sich mit der GOÄ-Reform für mich?

16:15 bis 17:15, Raum Friedrich

Referenten Dr. Klaus Hamm (2. Vorsitzender BDR), RA Markus Henkel

Vorsitz / Moderation Dr. D. Wujciak ( 1.Vorsitzender BDR), Prof. Hermann Helmberger (Vorstandsmitglied BDR)

 

Freitag, 06.05.2016

Radiologie in Klinik und Praxis - "Sind Radiologen korrupt?" - Compliance im Angesicht der aktuellen Rechtsprechung

8:20 - 9:45, Raum Friedrich
Referenten Peter Kalb (Rechtsreferent der Bayerischen Landesärztekammer), Prof. Detlev Uhlenbrock (BDR-Landesvorsitzender Westfalen-Lippe)

 

Management II

10:00- 10:50, Raum Friedrich

Vorsitz / Moderation Prof. Thomas Kahn  (Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des Universitätsklinikums Leipzig),  Dr. Detlef Wujciak ( 1. Vorsitzendes des BDR, Halle)

 

Radiologie in Klinik und Praxis - „Auskömmliche Radiologie in der Zukunft?“

13:30 - 15:00, Raum Friedrich

Referenten Dr. Thomas Drabinski (Leiter des Instituts für Mikrodaten-Analyse (IfMDA) in Kiel), Prof. Dr. Stefan Schönberg ( Direktor des Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin, Universität Mannheim)  Prof. Dr. Roman Fischbach ( Chefarzt Radiologie der Asklepios Klinik Hamburg-Altona) , Prof. Dr. Stephan Duda (niedergelassener Radiologe in Berlin), Dr. Rudolf Conrad ( niedergelassener Radiologe in Ingolstadt, BDR-Landesvorsitzender Bayerns)

Vorsitz / Moderation Prof. Stefan Schönberg, Dr. Detlef Wujciak

 

 

Mammographie-Screening 2016 - Wohin geht der Weg?

15:15 - 18:40, Raum Donner

ReferentInnen Helga Kühn-Mengel  ( SPD-Mitglied  des Bundestags-Ausschusses für Gesundheit), Univ.-Prof. Dr. med. Walter Heindel (Direktor der Radiologie und Leiter des Referenzzentrums Mammographie am Universitätsklinikum Münster),  Prof. Dr. med. Hans-Werner Hense (stellv. Leiter des Instituts für Epidemiologie und Sozialmedizin am Universitätsklinikum Münster),  PD Dr.med. Ute Kettritz (Ärztin für Radiologische Diagnostik, Berlin), Iris Karthaus (Fachanwältin für Medizinrecht, Bochum), Prof. Dr. Hermann Helmberger (Chefarzt  Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin, Klinikum Dritter-Orden und BDR-Vorstandsmitglied, München), Dr. rer. nat. Vanessa Kääb-Sanyal (Geschäftsführerin Kooperationsgemeinschaft Mammographie, Berlin)

Vorsitz / Moderation: Prof. Heindel, Prof. Weymayr, Prof. Landwehr

 

LINK www.roentgenkongress.de

Dateianhänge
BDR beim RöKo Neue Wege gehen.pdf
Dateigröße 130,19 KB