Informationen
Mitteilungen des BDR - 12-20
Montag, 30. November 2020
Ab 2.12. finden Sie hier die letzte Ausgabe des Jahres 2020
EDITORIAL Jahresende oder Endzeit ?
Montag, 30. November 2020
Info 12-20
MFA-Gehälter: Unterschiede zwischen Klinik und Arztpraxis
Montag, 30. November 2020
Berlin – Da in Krankenhäusern deutlich mehr Geld zur Finanzierung des Personals zur Ver­fügung steht, wird es für Vertragsarztpraxen immer schwieriger, geeignetes medizini­sches Fachpersonal zu finden und zu binden. Dies moniert das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi).
MAMMOGRAPHIESCREENING - Anspruch könnte ausgeweitet werden
Montag, 30. November 2020
Die Altersgrenze für Teilnehmerinnen des qualitätsgesicherten Mammographie-Screening-Programms (MSP) könnte angehoben werden. Das kündigt die Parlamentarische Staatssekretärin im Gesundheitsministerium Sabine Weiß (CDU) in einer öffentlichen Sitzung des Petitionsausschusses des Bundestags an.
KBV - Corona-Report
Freitag, 27. November 2020
Wie entwickelt sich die Zahl der Coronavirus-Infizierten in Deutschland, wie hoch ist die 7-Tages-Inzidenz insbesondere bei über 60-Jährigen oder welche Testkapazitäten gibt es aktuell?
Frühes Mammakarzinom: Stark hypofraktionierte postoperative Strahlentherapie möglich, aber mehr Fibrosen
Freitag, 27. November 2020
Dtsch Arztebl 2020; 117(48): A-2347 / B-1980 Gulden, Josef
Lungenkrebsscreening: Raucher können von Low-Dose-CT profitieren
Freitag, 27. November 2020
Dtsch Arztebl 2020; 117(48): A-2318 / B-1956 Hillienhof, Arne
Zi-Analyse - MVZ schrieben 2017 überwiegend schwarze Zahlen
Freitag, 27. November 2020
Berlin. Medizinische Versorgungszentren unter vertragsärztlicher Ägide verbuchen deutlich eher Gewinne (84 Prozent) als durch Krankenhäuser oder Kommunen geführte MVZ (47 Prozent). Das geht aus Zahlen hervor, die das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) am Donnerstag veröffentlicht hat.
Post-COVID-Syndrom: Viele Patienten haben Einschränkungen der Lungenfunktion
Donnerstag, 26. November 2020
Nijmegen/Niederlande – Einige Patienten erholen sich nur langsam von einer schweren COVID-19. Auch wenn sich die radiologischen Befunde meist gebessert haben, leiden nach einer Studie in Clinical Infectious Diseases (2020; DOI: 10.1093/cid/ciaa1750) noch viele Patienten unter Funktionsstörungen der Lungen. Kognitive Funktionen und Lebens­qualität waren ebenfalls herabgesetzt.
Montgomery warnt vor Fest mit Todesrisiko: „Es ist Wahnsinn, zu Weihnachten wieder zu lockern“
Donnerstag, 26. November 2020
Der Weltärztepräsident übt drastische Kritik an den Bund-Länder-Plänen für die Festtage. Auch andere Ärztevertreter und Intensivmediziner warnen